Der erste Eindruck zählt

Machen Sie sich Gedanken bei der Wahl des Verpackungsmaterials?

Den meisten Versendern ist nicht bewusst, dass die Wahrnehmung der Versandverpackung einen wichtigen Touchpoint in der Customer Journey darstellt.

Gerade im Onlinehandel spielt die Versandverpackung eine immer größere Rolle in der Werbepsychologie. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass es Ihnen ein Anliegen ist, die Ware unbeschädigt zuzustellen. Wählen Sie hierzu etwa ein geeignetes Füllmaterial oder die richtige Zwischenlage für Ihre Versandgüter. Ein Produkt mit Transportschäden bleibt nicht nur negativ in Erinnerung, sondern sorgt zusätzlich für weitere Kosten in Form einer Retoure.

Ein weiterer Punkt ist die Wahl des richtigen Verpackungsmaterials. Greifen Sie auf nachhaltige Materialien, wie etwa Recyclingpapier zurück und verwenden Sie nur so viel Material wie nötig. Verzichten Sie auf übergroße Kartons oder Füllmaterial aus Plastik – der Kunde wird es Ihnen danken.

Bestimmte Umweltlabels, wie der Blaue Engel geben dem Kunden Auskunft über die Nachhaltigkeit des Materials. Alleine durch diese Maßnahmen bleiben Sie dem Kunden langfristig positiv in Erinnerung und sorgen für ein positives Kauferlebnis.

Wir unterstützen Sie beim Umstieg von Plastik zu Recyclingpapier als Füllmaterial für Ihre Pakete. Klicken Sie einfach HIER!

Das könnte Sie auch interessieren:

Plastik ist ein globales Problem, das uns alle angeht

Deutschland gehört zu den größten Plastikmüll-Verursachern in Europa und trägt verglichen mit seiner Größe eine beträchtliche Verantwortung für die weltweite Plastikverschmutzung.

Kundenbindung und Imageupdate von Onlineshops durch umweltfreundliche Verpackungen.

Die Umweltverträglichkeit von (Versand-)Verpackungen im Onlinehandel gewinnt zunehmend an Bedeutung und trägt maßgeblich zur Kundenbindung und einem positiv verstärkten Image von Online-Shops bei.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp